Du bist momentan nicht eingeloggt | Login | Registrieren

Artikel

Mannschaftsmeisterschaften DMM in Leinfelden

21.05.2017 - Von Steffen Gross

Im Bild die Kämpfer für die TG: Lukas Marx, Louis Deuschle, Gabriel Wankmüller, Julius Fey, Marc Hecker, Yannick Puggé, Tjalf Thoß (von links)

Starke Leistungen der TGN-Männer

Am Samstag, den 20.05.2017, fanden in Leinfelden die Kreismeisterschaften für die Mannschaften statt. Wettkämpfe dieser Art sind leider selten geworden, was schade ist, weil sich hier der Individualsport Leichtathletik als Mannschaftssport präsentieren kann.
Von der TG Nürtingen traten die Athleten der männlichen Jugend U20 an und lieferten sich einen harten Kampf mit der einzigen konkurrierenden Mannschaft, der unschlagbar scheinenden LG Leinfelden-Echterdingen.
Der Wettkampf startete mit den 100 m-Läufen. Hier liefen Lukas Marx mit 11,79 s und Gabriel Wankmüller mit 11,94 s starke Zeiten. Für Gabriel war es das erste Mal, dass er diese Strecke unter 12 s lief und auch für Lukas bedeutete die Zeit persönliche Bestleistung. Mit diesen Ergebnissen konnten sich die TG-Männer zunächst an die Spitze setzen. Auch Marc Hecker und Louis Deuschle liefen mit 12,16 s, bzw. 12,18 s ordentliche Zeiten.
Ein kleiner Einbruch erfolgte dann beim anschließenden Wettkampf, dem Kugelstoßen. Hier erzielten Lukas und Louis mit 10,63 m und 9,99 m die besten Weiten für die TG, konnten damit aber nicht ihr eigentliches Leistungsniveau abrufen. Gabriel und Tjalf Thoß stießen ebenfalls über 9 m, obwohl beide eigentlich noch der Klasse der U18 angehören, wo mit der 1kg leichteren Kugel gestoßen wird. In dieser Disziplin war aber die LG Leinfelden-Echterdingen stärker und konnte die TG überholen.
Es folgte der Weitsprung, wo Louis endlich die 6m-Marke knacken konnte. Mit 6,06 m stellte er eine neue persönliche Bestleistung auf, ebenso wie Gabriel, der 5,88 m sprang. Die TG-Athleten lagen hiermit absolut im Soll. Gegen die LG Leinfelden-Echterdingen, die zwei 6m-Springer in ihren Reihen hatte, war aber auch in dieser Disziplin kein Kraut gewachsen und man fiel weiter zurück.
Der Rückstand zur LG war aber noch nicht uneinholbar, denn als nächstes folgte der 800m-Lauf, wo man sich durchaus Chancen ausrechnen konnte, den Abstand wieder zu verkürzen. Yannick Puggé lief ein sehr couragiertes Rennen und führte das Feld an. Auf den letzten Metern wurde er aber noch vom LG-Läufer überholt, der sich zuvor nicht um die Tempoarbeit bemüht hatte. Trotzdem lief Yannick mit 2:15,24 min eine starke persönliche Bestzeit. Auch der zweite Läufer der TG, Marc Hecker, der eigentlich kein Mittelstreckler ist, lief ein starkes Rennen. Mit 2:25,63 min unterbot er seine persönliche Bestleistung auf dieser Strecke um über 20 Sekunden! In der Mannschaftswertung konnten die Männer den Abstand zur LG damit zwar nicht verkürzen, aber immerhin wuchs er auch nicht weiter an.
Es folgte die abschließende 4 x 100m – Staffel, eine der Paradedisziplinen der TG-Athleten. Hier waren nochmals viele Punkte zu vergeben und trotz des Rückstands auf die LG, wagte der Trainer der Jungs auf mehr als nur auf Ruhm zu hoffen… denn die TG hatte noch ein Ass im Ärmel: Julius Fey, genannt „Südländer“, kam extra von einer wichtigen Schulveranstaltung zum Wettkampf, damit die Staffel in Bestbesetzung antreten konnte. Leider folgten dann Organisationsschwierigkeiten des Veranstalters, was zu einer Verzögerung des Starts führte. Auch die Tatsache, dass 30 Sekunden vor dem Start nochmals die Lauf- und Bahnverteilung geändert wurde, war der Konzentration bestimmt nicht zuträglich. Trotz allem liefen die Männer ein gutes Rennen und mit 45,46 s eine ordentliche Zeit. Doch auch hier lag die LG-Staffel knapp vor der TG.
Schließlich musste man sich dann also doch der starken Mannschaft der LG Leinfelden-Echterdingen geschlagen geben, die sich aber als fairer und guter Gastgeber erwies.
Am Ende konnten die Athleten der TG dann aber alle zufrieden nach Hause fahren, im Gepäck starke persönliche Einzelleistungen und die Erkenntnis, dass man der Mannschaft der LG Leinfelden-Echterdingen, die mit Deutschlands derzeit bestem Jugend-Zehnkämpfer Leo Neugebauer, der unlängst die Qualifikationsnorm für die Weltmeisterschaften überboten hat, antrat, einen harten Kampf geliefert hatte.



Links

TG Nürtingen
Kreis Esslingen
WLV   •    LADV   •    Bestenliste
Leichtathletik.de   •   IAAF

Kontakt

Geschäftsstelle TG Nürtingen
Mühlstraße 39
72622 Nürtingen
Telefon 07022/33610
Fax 07022/38806
E-Mail: tgnbuero@t-online.de

Sponsoren



© 2011

Designed by Michael Klinger

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website ist ausschließlich der Abteilungsleiter.
Kontakt   •   Disclaimer