Du bist momentan nicht eingeloggt | Login | Registrieren

Artikel

Jungs der Klasse U18: 3 Wettkämpfe in 4 Tagen

09.05.2016 - Von Steffen Gross

Einen wahren Wettkampf-Marathon haben die U16- und U18-Jungs der TG in den letzten Tagen bewältigt. Zwischen Vater- und Muttertag standen in 4 Tagen 3 Wettkämpfe an.

Den Start machte das Sprungmeeting in Esslingen am 05.05.2016, bei dem auch die Kreis- und Regionalmeisterschaften im Stabhochsprung ausgetragen wurden. Von der TG waren Lukas Marx und Gabriel Wankmüller am Start. Während beide beim Einspringen noch locker die 3 m – Marke überwinden konnten, hatten die beiden während des Wettkampfs weniger mit den Gegnern, als vielmehr mit dem großen Teilnehmerfeld zu kämpfen. Der Zeitplan sah vor, dass alle Klassen, von der W14 bis zur M70, gleichzeitig ihren Wettkampf absolvierten, wodurch lange Wartezeiten zwischen Einspringen und Wettkampf resultierten. So konnten Lukas und Gabriel erst ca. 1,5 Stunden nach dem Einspringen in den Wettkampf einsteigen. Hierbei war dann eindeutig zu erkennen, dass diese lange Wartezeit an der Konzentration gezehrt hatte. Trotzdem überwanden beide im Wettkampf 2,90 m, was für Lukas eine neue persönliche Bestleistung und für Gabriel die Einstellung seiner Bestleistung bedeutete. Lukas konnte sich damit den Kreis- und Regionalmeistertitel sichern, da er einen Fehlversuch weniger hatte als Gabriel, der Vizemeister wurde. Beide können zuversichtlich sein, dass die magische 3m-Marke in naher Zukunft auch noch fallen wird.

Weiter ging es am 07.05.2016 mit den Kreismeisterschaften der U16 in Wendlingen. Marc Hecker kam über 100 m und im Kugelstoßen knapp an seine persönlichen Bestleistungen heran. Über 100 m wurde er Dritter, im Kugelstoßen Vierter, mit nur 2 cm Abstand zum dritten Platz. Tjalf Thoß absolvierte alle drei Wurfdisziplinen und erreichte hierbei die Plätze 2 (Diskuswurf), 4 (Speerwurf) und 5 (Kugelstoßen). Im Diskuswurf konnte er seine Bestleistung knapp steigern, während er im Speerwurf und Kugelstoßen knapp darunter blieb.

Den Schluss machte dann der Werfer- und Hürdentag in Metzingen am 08.05.2016. Hier waren Lukas Marx, Gabriel Wankmüller und Louis Deuschle am Start. Bei hervorragendem Wetter konnten die drei Athleten ihre persönlichen Bestleistungen nochmals leicht nach oben schrauben. Lukas verbesserte sich im Diskuswurf auf 33,60 m und im Kugelstoßen auf 12,01 m. Gabriel erreichte im Kugelstoßen 11,54 m und erwischte auch über 110m Hürden einen Klasselauf. Ein heftiger Strauchler an der 8. Hürde bedeutete aber, dass er ganz knapp, um 13 Hundertstel, über seiner Bestleistung blieb. Louis zeigte, dass er im Speerwurf die 40m-Marke inzwischen locker drauf hat und steigerte seine Bestleistung auf 44,39 m. Im Kugelstoßen blieb er nur 3 cm darunter.

Alles in allem ein gelungener Abschluss für die erste Wettkampfphase der Saison. In den nächsten drei Wochen wird im Training noch weiter an Schnelligkeit und Technik gefeilt, bevor es dann im Juni in die „großen“ Meisterschaften geht.



Links

TG Nürtingen
Kreis Esslingen
WLV   •    LADV   •    Bestenliste
Leichtathletik.de   •   IAAF

Kontakt

Geschäftsstelle TG Nürtingen
Mühlstraße 39
72622 Nürtingen
Telefon 07022/33610
Fax 07022/38806
E-Mail: tgnbuero@t-online.de

Sponsoren



© 2011

Designed by Michael Klinger

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website ist ausschließlich der Abteilungsleiter.
Kontakt   •   Disclaimer