Du bist momentan nicht eingeloggt | Login | Registrieren

Artikel

Kreis-/Regionalmeisterschaften Hürden in Neckartenzlingen

30.06.2016 - Von Steffen Gross

Die Titelkämpfe auf Kreis- und Regionalebene über die Hürdendisziplinen werden bereits seit einigen Jahren außerhalb der eigentlichen Meisterschaften, in Form eines Abendsportfestes ausgetragen, so auch am vergangenen Mittwoch. Zuverlässiger Ausrichter war einmal mehr die LG Neckar-Erms-Aich, im Stadion in Neckartenzlingen.
Von der TG Nürtingen waren mehrere Athletinnen und Athleten am Start und konnten bei idealen Bedingungen viele Bestleistungen aufstellen.
In der Klasse der W14 gingen Nicola Puggé und Celine Gelfort über die Kurzdistanz von 80 m an den Start. Beide konnten ihre persönlichen Bestleitungen auf 13,87 s (Nicola), bzw. 14,52 s (Celine) steigern. Für Celine bedeutete dies eine Steigerung von über einer Sekunde! Für die beiden Schülerinnen bedeuteten diese Zeiten die Plätze 2 und 3 im Kreis Esslingen.
Bei dem nächst älteren Jahrgang waren über 80 m Hürden drei Schülerinnen der TG am Start: Louisa Knapp, Lucie Stutz und Laura Trif. Louisa konnte ihren Zeitlauf deutlich gewinnen und blieb mit 14,21 s nur 2 Hundertstel über ihrer persönlichen Bestleistung. Auch Lucie und Laura blieben mit ihren 13,54 s, bzw. 13,02 s nur knapp über ihren Bestzeiten. Laura konnte sich mit dieser Zeit den Meistertitel im Kreis Esslingen sichern. Lucie und Louisa belegten hier die Plätze 3 und 4.
Louisa und Laura wagten sich anschließend auch noch an die harte Langdistanz über 300 m, die beide zuvor noch nie gelaufen waren. Beide zeigten in ihren Läufen einen tollen Kampfgeist und konnten sich zum Teil noch auf der Zielgeraden gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen. Ihre Zeiten von 48,51 s (Laura) und 52,42 s (Louisa) bedeuteten die Plätze 1 und 2 in der Kreismeisterwertung. In der Regionalwertung war es für Laura der dritte Platz.
Bei der weiblichen U18 ging Yvonne Kaltenbach über 100 m Hürden an den Start. Sie lief 18,23 s und wurde damit Dritte im Kreis Esslingen.
Bei den Frauen war die 7-Kämpferin Svenja Koch über 100 m Hürden am Start. Mit einem starken Lauf und 16,45 s konnte sie fast ihre 3 Jahre alte Bestmarke (16,43 s aus dem Jahr 2013) knacken. In der Kreiswertung musste sie sich lediglich ihrer Dauerkonkurrentin Jana Schubert von der LG Filder geschlagen geben.
In den männlichen Klassen waren lediglich drei Athleten der TG Nürtingen gemeldet, die sich aber hervorragend verkauften. Marc Hecker (M15) steigerte seine persönliche Bestleistung über 80 m Hürden deutlich auf 12,26 s und wurde damit Kreismeister im Kreis Esslingen.
Bei der männlichen U18 waren Gabriel Wankmüller und Julius Fey über 110 m Hürden am Start. Gabriel kam gut in seinen Lauf und nahm die erste Hürde mit Bravour. Ein leichter Strauchler bei Hürde 2 brachte ihn dann aber etwas aus dem Rhythmus, so dass er am Ende mit 16,36 s etwas über seiner Bestzeit blieb. Julius, der sich über die Hürden in diesem Jahr stetig gesteigert hat, machte wieder ein tolles Rennen und konnte seine Bestzeit auf hervorragende 15,62 s drücken. Er wurde damit Zweiter im Kreis Esslingen.



Links

TG Nürtingen
Kreis Esslingen
WLV   •    LADV   •    Bestenliste
Leichtathletik.de   •   IAAF

Kontakt

Geschäftsstelle TG Nürtingen
Mühlstraße 39
72622 Nürtingen
Telefon 07022/33610
Fax 07022/38806
E-Mail: tgnbuero@t-online.de

Sponsoren



© 2011

Designed by Michael Klinger

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website ist ausschließlich der Abteilungsleiter.
Kontakt   •   Disclaimer